Vital Idol präsentierte gestern im Kasseler Fiasko einen guten Mix aus alten und neuen Billy Idol-Songs.

Laut und geil war’s gestern im Fiasko in Kassel. Roger Kane rockte mit seiner Band Vital Idol die Szenelocation und ließ zwei Stunden erstklassiges 80er und 90er Rockfeeling aufkommen. Neben den besten Billy Idol-Klassikern wurden auch einige neuere Titel gespielt, darunter gleich zu Anfang „Touch my love“. Weiter ging es mit den Evergreens „Cradle of love“ und „Dancing with myself“. Mit enormer Bühnenaktivität und authentischem Gesang begeisterte Mr. Kane das Publikum, das einige der Idol-Hits ausgesprochen textsicher mitsang. Weiterhin wurde ein guter Mix aus alten und neuen Songs mit Titeln wie „Eyes without a face“, „John Wayne“ und „Rebel yell“ gespielt. Nach einer kleinen Zugabe aus zwei Songs verließ die Band nach ihrem zweistündigem Konzert schweißgebadet die Bühne.