Am Samstag präsentierten Mike Gerhold, Michael Holderbusch und Nachwuchstalent Lisanne Koll im gut besuchten Würzhaus Söhrehof in Dörnhagen nicht nur Meilensteine der Musikgeschichte, auch Eigenkompositionen gehörten zum Repertoire. Solo und unplugged startete Lisanne mit dem Klassiker „Hallelujah“ und steigerte dann das Tempo mit „Revolution“. Mit ihrem ersten eigenen Werk „You and me“ überzeugte sie ebenso, wie mit dem Duett „Bauch und Kopf“ von Mark Forster, zu dem sie ihren Freund Benedict Elbel, Sänger der Band Fallin´Out auf die Bühne holte.

Mike Gerhold sorgte anschließend für Stimmung und begeistertes Mitklatschen mit Hits wie „Turn the Page“, „Knockin´on Heavens Door“ und „Nothing else Matters“. Bei „Go Johnny Go“ und „I was made for loving you“ fing der Saal an zu beben und die Besucher sangen lauthals mit.

Zuletzt betrat Supertalent-Finalist Michael Holderbusch die Bühne und legte stimmgewaltig mit „Unchain my Heart“ los. Er performte mit soviel Gefühl und Energie, dass ihm bereits früh eine Gitarrensaite riss und er das Instrument wechseln musste. Man konnte sich nicht satthören an Songs wie „My Lady D´Arbanville“ und „Heart of Gold“. Alles in allem kam jeder bei diesem melodiösen, harmonischer und stimmgewaltiger Konzertabend voll auf seine Kosten.