Im Heimspiel gegen Tabellenletzten Saar 05 Saarbrücken reichte es nur zu einem 1:1. In der ersten Halbzeit legte Sylvano Comvalius das 1:0 für den KSV durch ein Foulelfmeter vor. In der zweiten Halbzeit schaffte Christoph Fuhr den Ausgleich für die kämpfenden Gäste.

Dabei hatte die Löwen die Gäste anfang gut im Griff. Druck war da, Torchancen auch, und nach einem – zugegebenermaßen umstrittenen – Foulelfmeter traf Sylvano Comvalius zum 1:0. Der Jubel der 1.272 Zuschauer im Kasseler Auestadion war groß, sollte jedoch nicht anhalten.

Kurz darauf musste Saar 05-Torwart Marc Birkenbach nach einem Zusammenstoß mit seinem Verteidiger ausgewechselt werden. Er wurde von Robert Lehmann ersetzt.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit schienen die Gäste wie ausgewechselt. Sie machten Druck, der in der 57. Minute durch den Ausgleichstreffer von Christoph Fuhr belohnt wurde. So richtig kamen die Löwen darauf nicht mehr ins Spiel und mussten sich mit einem Unentschieden zufrieden geben.