Das Heimspiel gegen Rot Weiss Koblenz endete für den KSV Hessen Kassel mit 1:1. Vor 1800 Zuschauern lagen die Gäste durch einen Treffer von Valdrin Mustafa bereits nach fünf Minuten in Führung. Die Löwen hielten über lange Strecken den Druck aufrecht, ohne dass in der ersten Halbzeit ein Treffer gelandet werden konnte. Erst in der 55. Minute gelang Alban Meha der Ausgleich. In der Nachspielzeit versuchte der eingewechselte Basti Schmeer zu erhöhen, sein Kopfball traf aber nur die Latte.