Kein Geringerer als der König der Heimorgel war am Freitag zu Gast in Kassels Szenekneipe Joes Garage und coverte sich durch die Rock- und Popgeschichte.

Vom „schönsten Tango der Welt“, auch bekannt als der Van Halen-Song „Jump“, bis zu den Ärzten coverte der promovierte Mediziner alles, was man covern kann. Im poppigen 70er Jahre-Outfit stürzte er sich enthusiastisch auf seine Yamaha D-85 Electrone und stimmte auch mal altes Liedgut wie den Schneewalzer an. Den Gästen gefiel es. Mehr oder weniger textsicher sangen sie sich in beste Partystimmung.