Kassel. Zum zweiten Kasseler Rugby-Tag luden die Spieler von Rugby Cassel am vergangenen Samstag auf Kassels schönsten Sportplatz, der Hessenkampfbahn. Zu Beginn ging der Rugbynachwuchs auf das Feld. Die Jüngsten im Alter zwischen 6 und 8 durften zeigen, was sie gelernt hatten. Im Anschluss waren die Rugby-Herren an der Reihe, um die Saison im Rahmen eines Freundschaftspiels gegen die SG SV Odin/VfR Döhren aus Hannover ausklingen zu lassen. Das Spiel konnte zugunsten der Nordhessen entschieden werden. Nach einem Halbzeitstand von 19:7 erhöhte Rugby Cassel in der zweiten Hälfte auf 52:17.

Wer sich den Sport einmal näher ansehen oder auch ausprobieren möchte, kann das bei den reglmäßig stattfindenden Trainingseinheiten auf dem Sportplatz Fasanenhof tun. Die Herren- sowie die Damenmannschaft sucht noch weitere Mitstreiter(innen). Weitere Informationen gibt es auf der Rugby-Cassel-Facebookseite.